Make-up Look: Frühlingserwachen

türkis augen makeup

Der Frühling kommt und so auch meine Lust auf bunte Lidschatten. Türkis ist übrigens meine Lieblingsfarbe und sticht besonders bei braunen und blauen Augen hervor. Meine Haare waren heute leider eine Katastrophe, weshalb sie sich unter dem Turban verstecken. Witzigerweise habe ich erst beim Schießen der Fotos gemerkt, dass er zum Augenmake-up passt. Die Farbe auf den Augen ist etwas gewagt, aber ich finde, verblendet mit Braun und Rosé, geht es als Tagesmakeup durch. Meiner Meinung nach sollte es sowieso keine Unterscheidung zwischen „Tag“ und „Abend“ geben, wenn es um Schminke geht. Einst habe ich mich aber gewagt, in einer Vorlesung, mit silbernem Glitzer auf den Augen aufzutauchen (Instagram Fotosession zuvor, ihr versteht). Die, auf mich gerichteten, Blicke waren dann doch dezent unangenehm. Was haltet ihr von Looks, die von dem so gefeierten „Nude Look“ im Alltag abweichen?

Teint

Foundation/Concealer/Puder: Rituals Precious Mineral Foundation in „warm beige“ (Link) // Bobbi Brown Foundation Stick in „00 Alabaster“ (Link) // L’oréal Infailible Total Cover Concealer Palette (Link) MAC Studio Fix Powder Plus Foundation in „NC25“ (Link) // Artdeco Rouge Sun Blusher (Link)

Augen

Elf Creme Lidschatten in „Cruisin Chic“ (Link) // bhcosmetics Essential Eyes Palette (Link) // Rituals Lidschatten in „Green Jade“ (nicht mehr erhältlich, ähnliche Farbe hier) // Essence Long Lasting Eye Pencil in „17-Tu-tu-tourqoise“(Link) // Sleek Highliting Palette in „Solstice“ (Link) // Aliexpress Wimpern (Link)

Lippen

Revlon Lip Butter in „Créme Brulee“ (Link)

Euere Maria

Colorista Washout #pinkhair Review

Loreal Colorista waschout pink Erfahrung

Wer in letzter Zeit mal im Drogeriemarkt vorbeigeschaut hat, kennt sicher die neuen Colorista Haarfarben von L’oreal. Und, wenn nicht, wo bist du gewesen?! Bunte Haarfarbe in Form eines Sprays (hält bis zur nächsten Haarwäsche), einer Farbcreme (für den einwöchigen Spaß) oder als dauerhafte Coloration wird, nun angeboten. Um meinen Mädchentraum zu verwirklichen, entschied ich mich für die Farbe #PINKHAIR.

Loreal Colorista waschout pink Erfahrung Ergebnis

Die Anwendung von L’oreals Colorista Washout ist denkbar einfach.

  1. Haare Waschen
  2. Trocknen
  3. Farbe drauf
  4. Je nach gewünschter Intensität bis zu 20 min einwirken lassen
  5. Auswaschen
  6. Sich gegebenenfalls einen Keks freuen

Meine Erfahrung

Nach dem Kauf des Colorista Washout, habe ich mich, naiv, wie ich bin, gleich ans Werk getan und mit einem tollen Ergebnis gerechnet. Das war schon der erste Fehler. Meine Haare waren dunkelblond bis hellbraun und das war für die Farbe Pink wohl zu dunkel. Auf der Verpackung steht, dass es für Brunette nicht geeignet wäre, als Brunette würde ich mich aber nun wirklich nicht bezeichnen. Dunkelblond wohl eher. Ich habe alles nach Anweisung durchgezogen und das Ergebnis war, nun ja, kaum sichtbar. Ihr könnt hier auf meinem Instagram schauen, da habe ich ein Foto davon gepostet.

2. Versuch

Da ich nun schlauer war, griff ich zunächst zu einem Aufhellmittel. Ich war zu faul, um zu Dm zu laufen, also kramte ich das Aufhellunsspray von John Frieda raus, das ich noch zu meinen „Blond Zeiten“ für den Ansatz verwendet hatte. Das Spray ist ziemlicher Mist für die Haare, da mache ich mir nichts vor. Ich wasche es immer gleich wieder aus, was den Schaden eingrenzt. Zu meinem Vorgehen beim 2. Versuch:

  1. Haare mit Spray aufgehellt (das könnt ihr natürlich mit dem üblichen Blondierungsmittel tun) und durch Föhnen den Aufhellungseffekt intensiviert
  2. Das Spray ausgewaschen, um die Schäden in der Haarstruktur gering zu halten
  3. Colorista Waschout drauf (ich hatte vergessen, dass es auf das trockene Haar gehört und es auf das handtuchtrockene Haar aufgetragen!)
  4. 30 Minuten einwirken lassen (wer hält sich schon an die angegebene Zeit?)
  5. Haarfarbe ausgewaschen und et voilà, das Ergebnis:

Loreal Colorista waschout pink Erfahrung

Ich finde das Ergebnis erstaunlich gut, grade im Vergleich zum ersten Versuch! Besonders gut gefallen mir die hellen Strähnen vorne. Zusammengefasst würde ich die Haarfarbe weiterempfehlen, aber unbedingt die Haare vorher blondieren, falls ihr nicht schon blond seid!

Hast du schon eine der Farben ausprobiert?

Euere Maria

MUST-HAVES IN DER HANDTASCHE – BLOGPARADE

Bag must haves

What's in my bag

Meine erste Blogparade! Gestartet hat das ganze die liebe Anja auf ihrem Blog CASTLEMAKER. Ich freue mich sehr darüber mitmachen zu können!

Meine Tasche ist meist so aufgeräumt, wie eine Wohnung nach einem Kindergeburtstag. Ich erspare euch aber die fast schon beeindruckende Anzahl an Dm- und Rewebelegen und das herumschwirrende Konfetti vom Faschingsdienstag. Jegliche Art von Schlüsseln habe ich auch weggelassen, die bunten Anhänger wollten einfach nicht in die Optik des Fotos passen!

Handcreme

Eine Frau ohne Handcreme? Geht nicht, gibts nicht. Ich erinnere mich an einen Vorfall, als ein Freund mich nach Handcreme fragte, ich keine dabei hatte und er darauf fragte: „Was bist du denn für eine Frau?“ So, nun bin ich eine Richtige! Diese ist übrigens von Body Shop in der Duftrichtung Shea. Sie riecht aber besser, als sie pflegt. Der Duft dafür ist so himmlisch, dass er über die Pflegewirkung hinwegtröstet.

Sonnenbrille

Ich betrete die Außenwelt nur ungern ohne Sonnenbrille. Diese, von Tom Ford, ist groß und dunkel. Dies macht es meinen Mitmenschen unmöglich einen Blick in meine Augen zu werfen. Außerdem verdeckt sie einen Großteil meines genervten Gesichts, wenn ich morgens versuche mich, müde vom nächtlichen Netflix schauen, in den vollen Bus zu quetschen.

Händedesinfektion

Wo wir grade beim Busfahren waren, Desinfektionsmittel!!!

Drogen

Ich leide unter einer Angststörung und brauche manchmal etwas, was mich runterbringt. Für unterwegs kann ich die Rescue Tropfen aus der Bachblüten empfehlen. Sie sind rezeptfrei erhältlich, vollkommen harmlos und entspannen einen, wenn die Schweißtropfen im Anmarsch sind.

Kaugummis

Muss ich noch etwas dazu sagen?

Puder

Wer ölige Haut hat, weiß, wie lebensnotwendig ein Puder in der Handtasche ist! Momentan verwende ich gerne das Double Wear Puder von Ester Lauder und bin sehr zufrieden damit.

Lippenpflege

Für eine schnelle Pflege zwischendurch nutze ich seit ein paar Wochen den Pflegestift von Chanel. Ich habe ihn auf Empfehlung von dem Youtuber Charles Gross gekauft und was soll ich sagen, Charles hat mich noch nie enttäuscht!

Lippenpflege 2.0

Für Tage, an denen meine Lippen katastrophal aussehen, habe ich mein geliebtes Clarins Eclat Minute Embellisseur Lèvres. Ich habe es schon unzählige Male nachgekauft. Es handelt sich dabei um Pflege mit Farbe. Das Besondere daran ist, dass der Gloss sich, wie ein cremiger Film auf die Lippen legt und dabei jegliche trockenen Stellen oder kleine Verletzungen überdeckt.

Qi Serum

Das Qi, ist ein „Stress Relief Serum“ von Rituals. Man trägt es auf die Schläfen auf und durch die Minze kühl es ein wenig. Es ist sehr entspannend und angenehm in einem stressigen Arbeitsalltag.

Portemonnaie

Ich bin momentan auf der Suche nach einem schönen, neuen Portemonnaie. Am liebsten von LV, passend zur Tasche. Da ich aber noch keins gesehen hab, das mich zu 100% überzeugt, nutzt ich dieses aus dem Onlineshop Doll Skill.

Nagelkleber

Ganz unten auf dem Foto versteckt sich noch ein Nagelkleber von Essence. Seit neustem klebe ich mir nämlich meine Nägel. Da ein Nagel immer wieder mal abfallen kann, schleppe ich den Kleber notgedrungenermaßen mit mir mit. Einmal hatte ich ihn vergessen, 2 Nägel sind abgefallen, der Tag war hin.

Uuuund zu guter Letzt, mein Fahrzeugschein.

Mich würde interessieren, ohne welches Make-up Produkt gehst du nicht aus dem Haus?

Euere Maria

Blogparade must haves handtasche

 

The Ritual of Dao // Das chinesische Anti-Stress Ritual

ritual dao erfahrung review

Rituals Dao Review ErfahrungWer nach einem stressigen Arbeitstag nach Hause kommt, ist oft genervt und energielos. Das ist ganz natürlich, denn duch die hecktische Außenwelt geraten wir außer Balance. Das Dao Ritual der Marke Rituals setzt genau da an. Inspiriert durch die jahrhundertealte chinesische Lebensphilosophie des Yin und Yan, sind die Produkte des Rituals darauf ausgerichtet, die Seele wieder auszugleichen und seine innere Ruhe zu finden.

Yin und Yan sind zwei Gegensätze. Zusammen bilden die das Dao(oder auch Tao, wie das Ritual früher hieß). Am besten ist The Ritual of Dao abends anzuwenden, um zum Tagesabschluss die innere Harmonie zu erlangen.

Weißer Lotus und Yi Yi Ren bilden die Basis jedes Produkts aus dem Ritual.

Die weiße Lotusblume zeichnet sich aus durch ihren zarten und beruhigenden Duft. Eine außergewöhnliche Eingenschaft der Blume ist außerdem ihre Fähigkeit sich vor äußeren Einflüssen zu schützen. So schafft sie es auch unsere Haut vor den Umwelteinflüssen zu schützen.

Unter Yi Yi Ren versteht man Hiobstränensamen. Diese werden unter anderem in der traditionellen chinesischen Medizin angewendet. Sie sind reich an Vitaminen und Nährtoffen. Zudem helfen sich bei Schmerzen und Schwere in den Gelenken und gereizter Haut.

The Ritual of Dao beinhaltet eine ganze Reihe an Produkten, ich kann euch z.B. das Körperspray wärmstens ans Herz legen. Momentan habe ich aber folgende in der Benutzung:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

The Ritual of Dao Bath Foam // Schaumbad

Das Produkt produziert nicht besonders viel Schaum. Das finde ich aber in Ordnung, weil es mir nicht besonders wichtig ist. Es ist schön entspannend und beruhigend. Ich könnte stundenlang in dem Duft baden und es mir gut gehen lassen. Nach dem Baden hinterlässt es keine Schicht auf der Haut, sie fühlt sich aber sehr gepflegt an. Die Flasche reicht insgesamt für ca. 10 Schambäder.

The Ritual of Dao Body Cream // Körpercreme

Die Creme ist eines meiner liebsten Produkte aus dem Ritual! Sie zieht sehr schnell ein und morgens ist die Haut ganz seidig und riecht noch stundenlang nach der weißen Lotusblume. Ich wende sie außerdem an, wenn ich kleine pickelchen auf der Haut habe. Die kriege ich immer, wenn ich es mal wieder mit dem Peelen übertreibe…Dann will ich die Haut nicht noch extra reizen. Übrigens, auf dem Foto seht ihr noch den Vorgänger der jetzigen Creme. Sie haben das Design der Dose etwas geändert.

The Ritual of Dao Shower Oil // Duschöl

Ein Öl zum Duschen und ganz wichtig, wieder abspülen! Das Produkt ist nicht besonders ergiebig und nicht mein Liebling. Die Haut fühlt sich nach dem Duschen etwas weicher an. Es ist natürlich vorteilhaft die Haut bereits bein Duschen mit Nährstoffen zu versorgen. Als Einzelprodukt würde ich es mir trotzdem nicht nachkaufen. Im Rahmen des Rituals finde ich es sehr schön, jedoch gibt es noch den Duschschaum von der Marke, den ich bevorzuge. Wer jedoch gerne zu Duschölen greift, der sollte dieses Öl mal im Shop ausprobieren. Der Preis ist nähmlich unschlagbar, verglichen mit Marken, wie L’occitane!

The Ritual of Dao Body & Massage Öl // Körper & Massage Öl

Die besten Erfahrungen habe ich mit dem Öl auf feuchter Haut gemacht. Gleich nach dem Duschen einreiben und kurz warten. Es zieht schnell ein und ist sehr feuchtigkeitsspendend. Ich würde es mir dennoch nicht nachkaufen, weil ich den Duft nicht so intensiv finde, wie bei der Creme.

The Ritual of Dao Night Balm // Handcreme

Die Konsistenz von dieser Handcreme ist sehr fest und das liebe ich an ihr! Sie ist besonders reichhaltig und für den einen oder anderen vielleicht zu viel für den Alltag. Empfohlen wird sie für die Nacht. Ich kann sie auch als Nachtmaske für die Hände empfehlen, aber auch im Alltag mag ich sie. Das Geheimnis ist, nicht zu viel verwenden! Dann zieht sie schnell ein, hinterlässt seidigweiche Hände und bleibt euch länger erhalten.

Wie bereits erwähnt, zu dem Ritual gehören noch weitere Produkte. Ihr könnt im Shop vorbeischauen und euch alles zeigen lassen, ganz ohne Druck! Das hier ist natürlich keine gekaufte Meinung, ich liebe die Marke einfach sehr 🙂

Wie findet ihr die Marke Rituals?

Euere Maria

Review: Selbstbräuner für die Dusche- St. Tropez Gradual Tan In Shower

St. tropez gradual tan in shower

St. tropez gradual tan in shower

Die St. Tropez Gradual Tan In Shower Lotion verspricht eine leichte, gesunde Bräune innerhalb von nur 3 Minuten. Die Anwendung ist wirklich easy auf den ersten Blick.

  1. Duschen
  2. Produkt auf die nasse Haut auftragen
  3. 3 Minuten (die zugegeben ganz schön lang sein können) warten
  4. Abspülen
  5. 3 Tage hintereinander wiederholen

Inhaltsstoffe:

Water, Dihydroxyacetone, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Diethylhexyl Sodium Sulfosuccinate, Cocamidopropyl Betaine, Glycerin, Decyl Glucoside, Ethoxydiglycol, Sodium Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Parfum (Fragrance), Propylene Glycol, Phenoxyethanol, Sodium Chloride, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Isohexadecane, Pentaerythrityl Tetra-DI-t-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Glyceryl Laurate, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Polysorbate 80, Caramel, Hydroxyethylcellulose, Decylene Glycol, Caprylyl Glycol, Sodium Hydroxide, Geraniol, Linalool, Limonene, Alpha-isomethyl Ionone, Coumarin.

Versprochen wird ein streifenfreier Teint, ein Feuchtigkeitskick für die Haut und natürlich eine leichte Bräune, die sich aufbauen lässt.

Wie die Moderatorin Wendy Williams es pflegt zu sagen: Erst das Positive, dann die Wahrheit.

Was mir gut gefällt ist die Pflegewirkung von dem Produkt. Unter den Inhaltsstoffen ist Mandelöl an dritter Stelle aufgelistet, was die weiche Haut nach der Anwendung erklärt. An sich funktioniert der Selbstbräuner tatsächlich, wie ihr an dem Foto seht. Rechts seht ihr das Ergebnis nach der ersten Anwendung der St. Tropez Gradual Tan In Shower Lotion. Links ist die maximale Bräune, die ich nach 3 Tagen Anwendung erziehlt habe, zusehen. Es ist wirklich nur was für ganz helle Häutchen, wie mich. Bei einem dunkleren Teint wird das Ergebnis kaum sichtbar sein. Jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum ich das ganze nur anhand dieser 2 Flecke euch demonstriere, anstatt den ganzen Arm zu zeigen.

St. tropez gradual tan in shower review

Die Wahrheit ist, ich musste die Bräune so schnell es geht, von meinem Körper peelen. So lässt es sich nicht im Alltag rumlaufen! Das Ergebnis wurde sehr fleckig. Bei der Anwedung wird nicht gesagt, dass die Haut vorher gepeelt werden sollte. Mit Peeling funktioniert es ganz gut, jedoch nimmt es den Sinn des Produktes. Der Vorteil sollte ja eigentlich eine schnelle und einfache Anwendung sein. Ansonsten könnte man auch ganz normalen Selbstbräuner nach dem Duschen und Peelen auftragen, oder? Ein zweiter großer Kritikpunkt ist der Geruch. Nein, eher Gestank. Die Haut danach riecht wirklich sehr unangenehm, und das bis zum nächsten Duschen. Ein ganz klares No-Go.

Insgesamt ist das Produkt also ein Flop für mich. Wollt ihr es dennoch ausprobieren, dann emfehle ich euch den Kauf auf Amazon, da ist es mit 16,88 Euro am günstigsten.

Euere Maria

 

Das Vision Board – Motivation im Alltag

Hast du dir je Gedanken darüber gemacht, was du dir wünschst? Wir reden hier über konkrete Wünsche. Wenn es eine Reise sein soll, wohin soll sie gehen? Ein Auto vielleicht, aber welches? Wie soll deine Traumwohnung aussehen? Oder ist es dein gesundheitlicher Zustand, der sich bessern soll?

Ich selber bin in dieses Jahr etwas schlaff gestartet. Ohne Vorsätze oder konkrete Vorstellungen. Im Alltag hat sich die fehlende Motivation bemerkbar gemacht und das hat einen Grund. Woher soll die Motivation kommen, wenn man selbst nicht weiß, wofür das ganze gut sein woll. Als Jugendliche hatte ich große Träume. Ich wollte die Welt bereisen, eine schicke Wohnung haben und einfach glücklich sein. Je älter man wird, desto mehr schwinden die Träume, man verfängt sich in einem Netz, den wir als Alltag kennen. Ich hatte vergessen, was ich eigentlich vom Leben wollte und was meine Ziele waren. Auf Grund meines, ja fast schon depressiven, Zustands in den letzten Wochen, begebe ich mich nun wieder auf die Suche nach meiner Motivation. Nun bin ich einen Schritt weiter gekommen und möchte mit euch diese tolle Idee teilen, auf die ich gestoßen bin. Und zwar handelt es sich dabei um das „Vision Board“. Das „Vision“Board“ ist eine Illustation aller unserer Wünsche und Träume. Und so funktionierts:

motivation, vision board, manifestieren, the secret

Schritt 1: Gedanken machen über die eigenen Ziele im Leben. Das braucht etwas Zeit, es soll schließlich gut überlegt sein, was man sich wirklich, aus tiefstem Herzen, wünscht. KEIN TRAUM IST ZU VERRÜCKT! Merk dir das.

Schritt 2: Raus aus dem Haus und ab in das Bastelgeschäft. Du braucht Fotokarton, eine Schere, Kleber und je nach dem was du für Deko draufkleben willst.

Schritt 3: Finde Fotos, passend zu deinen Wünschen im Netz oder schneide was aus Zeitschriften aus.

Schritt 4. Bilde Kategorien auf dem Karton bzw. lege dir alles so zu recht, wie du es gerne hättest und klebe los!

Und was bringt das nun?

  1. Zum einen hast du so deine Ziele vor Augen. Wenn du mal demotiviert bist und dich fragst, wozu eigentlich das ganze, dann hast du deine Antwort direkt vor Augen.
  2. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Du kannst dich auf wunderschöne Dinge in deinem Leben freuen!
  3. Es hilft dir deine Wünsche zu manifestieren. Schon mal was von „The Secret“ gehört? Es bedeutet natürlich nicht, dass  man auf dem Sofa sitzen kann, während das Universum sich darum kümmert, deine Wünsche wahr werden zu lassen. Aber die Sache ist doch die: Wenn wir Dinge vor Augen haben, fällt es uns leichter an sie zu glauben. Und dieser Glaube ist das, was uns antreibt. Der Glaube ist wie ein Motor. Du wirst nicht still sitzen können, wenn du weiß, was alles auf die wartet. Die Motivation kommt von ganz alleine, das ist zumindest meine Erfahrung!

Habt ihr vielleicht schon so ein Board oder wie findet ihr die Idee?

Euere Maria

 

Warum du beginnen solltest eine Nachtcreme zu verwenden

Warum Nachtcreme benutzen

Hast du dich schon mal gefragt, wozu eigentlich eine Nachtcreme kaufen, wenn du doch schon eine Tagescreme hast?  Creme ist schließlich Creme? Falsch! Wenn es auch wie ein Marketingtrick scheint und die Notwendigkeit einer „speziellen“ Creme für die Nacht manchmal in Frage gestellt wird, ist ihre Wirkung tatsächlich eine andere, als die der Tagescreme.

Was passiert Nachts mit unserer Haut?

Während die Haut tagsüber damit beschäftigt ist sich gegen Umwelteinflüsse zu wehren, leistet sie Nachts eine beträchtliche Menge an Arbeit. Gegen Mitternacht beginnen die Hautzellen sich schnell zu teilen und zwar 8 mal schneller, als am Tag! Gegen 4 Uhr morgens kann die Haut dann besonders viele Stoffe aufnehmen. Sie wird schneller durchblutet, was die Reparatur kleiner Hautschäden ermöglicht. Es wird außerdem das Wachstumshormon HGH ausgeschüttet, das Zellen repariert. Zu dem Regenerationsprozess kommt der Aufbau des Schutzmantels hinzu, der tagsüber gebraucht wird. Um den Schutzmantel aufzubauen und die Haut frisch und straff zu halten, werden Kollagen und Antioxidanzien produziert. Ganz schön viel Arbeit nachts für die Haut, oder?

Wozu Nachtcreme

Der Sinn und Zweck einer Nachtcreme

Nun kommt die Nachtcreme ins Spiel. Eine solche Creme ist für die Unterstütung der genannten Prozesse gedacht. Die Stoffe in ihr sind genau für diese Bedürfnisse ausgewählt. Besonders vorteilhafte Stoffe in einer Nachtcreme sind:

Vitamin A (Retinol): Dieser Wirkstoff hilft gegen Akne und Fältchen. Er funktioniert Nachts am besten, da er gegenüber Tageslicht  empfindlich ist.

Vitamin E: Unterstützt die Hautfunktionen, hilft beim Aufbau eines Schutzmantels und bekämpft Falten.

Hyaluronsäure: Spendet Feuchtigkeit und polstert die Haut auf.

Fruchtsäuren (z.B. Salicylsäure): Die Anwendung ist Nacht empfehlenswert, da sie die Haut gegenüber der Sonne empfindlich machen.

Q10: Superwirkstoff gegen Falten

Phosphatidylcholin: Eine empfehlenswerte Substanz. Sie ist ein natürlicher Bestandteil einer jeden Zellmembran. Wirkt rückfettend.

Squalan: Ein Öl, das entweder aus Oliven hergestellt wird oder aus Zuckerrohren gewonnen wird. Transportiert Wirkstoffe, hilft diesen einzudringen, schützt vor Feutigkeitsverlust und verhindert die Oxidation hauteigener Fette.

beste Nachtcreme, ölige Haut

Auch gut eignet sich Honig für den Abend. Einfach nach der Reinigung Honig auf das Gesicht auftragen und 15-20 Minuten drauflassen. Das klärt die Haut, spendet Feuchtigkeit und macht die Haut geschmeidig.

Kenne deinen Hauttyp!

Für trockene Haut eignen sich fettreiche Cremes besonders gut. Ölige und Mischhaut sollte mit fettregulierenden Cremes unterstützt werden. Generell gilt: Immer auf die Inhaltsstoffe achten. Je mehr pflanzliche Öle, desto besser!

Quellen

http://www.beyer-soehne.de/braucht-man-wirklich-eine-nachtcreme/  https://www.hautkrankheiten-portal.de/nachtcreme-bringt-sie-wirklich/ http://www.fitforfun.de/beauty-wellness/haut-haare/im-schlaf/nachtcremes_aid_3262.html                                           http://www.gofeminin.de/make-up/nachtcreme-d48555.html

Euere Maria

 

 

Generation Y und die Angst vor der Zukunft

was nach dem Studium

Wer bin ich und was macht mich aus? Was sind meine Stärken und Schwächen und wo will ich hin? Diesen Fragen stellt man sich als „Millennial“ nicht nur in einem Jobinterview. Sie begleiten uns und haben sicher einige, nicht nur meiner, Abende in Anspruch genommen. Natürlich steht die Zukunft in den Sternen und doch wird einem von klein auf beigebracht: Jeder sei der Schmied seines Glücks. Was wir als Kind noch nicht begreifen, die Arbeit eines solchen Schmieds ist hart und voller Herausforderungen. Die Generation vor einem hätte es jedoch viel schwieriger gehabt. Und zwar jede Generation. Immer. Wir sollten schätzen was wir haben und uns weniger beschweren. Nun genau da liegt das Problem. Wie soll man schätzen was man hat und sich damit zufrieden geben, wenn man von der Gesellschaft verklickert bekommt, man sei stets nicht gut genug? In der Schule wird dir heutzutage bereits in der 4.(!) Klasse beigebracht, in welche Schule du hingehörst und für welche du nicht gut genug bist. Solltest du das Glück haben, dich für das Gymnasium qualifiziert zu haben, darfst du die nächsten 8 Jahre dir anhören, wie schwer das Abitur sei. Gedanken, wie „bin ich es wert?“ und „schaffe ich das?“ werden erfolgreich in unsere Köpfe gepflanzt. Hängst du hinterher, dann bist du wohl „nicht klug genug“, „nicht fleißig genug“. „Dann wird aus dir nichts. Wechsel am besten die Schule, denn mit einem 3er Abi, wirst du nichts erreichen.“ Das dürfte vielen Schülern bekannt vorkommen.

Nun bin ich 24 Jahre alt, stehe kurz vor meinem Bachelor in Kunstgeschichte und stelle mir erneut die Frage: „Bin ich gut genug?“ Im Laufen meines Studiums hieß es, man solle sich früh Gedanken machen über die Zukunft, als Geisteswissenschaftler hätte man es schließlich nicht leicht. Witzig, wie das die Dozenten ebenfalls z.B. bei den BWLern oder Juristen predigen. Ist jemals etwas im Leben leicht? Nein, natürlich nicht. Aber, wie wäre es mal mit einer motivierenden Rede von Seiten der Lerninstitutionen? Ich bin es Leid, mir anhören zu müssen, man sei nicht gut genug dafür oder hierfür. Für die einfachsten Jobs braucht man nun einen Bachelor, für viele braucht man ohne Doktortitel sich gar nicht erst bewerben. Das kleine Stück Papier scheint alles zu sein, was uns heute noch ausmacht. Ganz nach dem Motto, du bist nicht du, wenn du keinen 1er Uniabschluss hast. Und wer bin ich dann?

Nun ich bin eine junge Frau in ihren 20ern, mit durchschnittlichen Noten in ihrem Studiengang und einer Menge Gedanken und Fragen über das Leben. Ich bin außerdem leicht übergewichtig, heute auch „plus size“ genannt, weil man keine Schublade auslassen darf. Wäre eine Verschwendung. Hinzu kommt eine Abenteuer- und Reiselust, die Liebe zu den schönen Dingen des Leben und gleichzeitig Depressionen und die Angst vor der Zukunft. Ist euch eigentlich schon man aufgefallen, wie viele junge Menschen depressiv sind? Ich rede hier von „Pillen-sind-notwenig-depressiv“. Das schnellen Leben, die hohen Erwartungen und der Erfolgsdruck, es kann sich positiv auswirken auf die Gesellschaft, die Menschen arbeiten besser, schneller, effektiver. Wie kleine Ameisen. Depression ist die Nebenwirkung. Sind wir nur unwichtige, depressive Ameisen in diesem System?Ich weiß es nicht. Nun die Gesellschaft und das System können wir nicht ändern. Was sich ändern lässt, ist die eigene Einstellung. Wer nicht unglücklich durch sein Leben streiten will, muss sich die Angst nehmen. Sei es durch harte Arbeit an den eigenen Zielen oder den Glauben an eine höhere Macht. Und, wenn es doch mal zu einem kleinen Nervenzusammenbruch kommt, Social Media ausschalten (wer will schon die ganze Zeit sehen, wie erfolgreich der Rest der Welt angeblich ist?!), ein Glas Wein einschenken und die Lieblingsserie anschalten. Ablenkung ist manchmal die beste Strategie!

Euere Maria

Jeffree Star Beauty Killer Palette Review

Nach einer langen Krankheitsphase bin ich wieder zurück! Heute auf dem Prüfstand: Die Jeffree Star Beauty Killer Palette.

Jeffree Star Beauty Killer Meinung Erfahrung

Die insgesamt 10 Farben Jeffree Star Cosmetics könnt ihr für ca. 45 Euro erwerben. Doch lohnt es sich? Jein. Ich vergöttere ja die Velour Liquid Lipsticks von der Marke und bin generell seit meinem 16. Lebensjahr ein Fan von Jeffree Star. Das lasse ich in meine Beurteilung aber natürlich nicht einfließen. Die Pigmentierung und Formulierung der Lidschatten sind unterschiedlich, deswegen gehe ich jeden einzelnen durch.

Star Power: mattes Neon-Pink; Pigmentierung zunächst etwas schwach, kann aber zu einer sehr krassen Farbe aufgebaut werden; leicht trocken

Princess: schimmerndes, kühles Hellrosa; sehr weich und gut pigmentiert; kann als Highlighter genutzt werden

Violence: semi-matter Lilaton mit Burgundereinschlag, Pigmentierung ok, jedoch nicht so knallig, wie ich es mir gewünscht hätte

Rich Bitch: schimmerndes Gold; Pigmentierung und Formel ist sehr schwierig zum Arbeiten!; sehr krümmelig; mein Tipp: mit dem Finger in der Farbe ein paar mal kreisen(um Wärme zu erzeugen) und dann auf das Augenlied auftragen, dann funktioniert die Farbe hervorragend. Ein Auftrag mit dem Pinsel ist unmöglich.

Courtney: mattes, warmes Braun; mein Liebling!; sehr weich mit super Pigmentierung

Expensive: schimmernder Blauton, etwas trocken, aber gut pigmentiert

Confession: schimmerndes rostiges Braun; weich; mit schönen Goldpigmenten

Vanity: mattes Grau; schlecht pigmentiert, kann aber aufgebaut werden

China White: cremiges Weiß, leicht krümmelig, strak pigmentiert, sehr weich

Black Rainbow: glitzerndes Schwarz; kein sattes Schwarz, aber durch den Glitzer einzigartig; wird schnell fleckig

Swatches mit Pinsel

Jeffree Star Beauty Killer Swatches mit Pinsel

Swatches mit Finger

Jeffree Star Beauty Killer swatches meinung

Meine Meinung

Die Palette ist einen Kauf wert, wenn man a) auf außergewöhnliche Farben und Looks steht und, oder b) auf Fan von Jeffree ist. Einige Farben sind besser, andere schlechter, aber insgesamt bin ich zufrieden, da ich nun etwas für „den großen Auftritt“ besitze.

Bestellt habe ich sie auf Beautybay.com mit kostenlosem Versand.

Euere Maria

Larisé Parfüm Dupe Review

Larise parfüm review

Nach einer langen, verschwitzen Partynacht kam ich mit einem jungen Mann nach Hause. Die Chemie hat gestimmt, wir küssten uns und er fragte: Was trägst du für ein Parfüm? Eine unerwartete Frage in dieser Situation. Könnte aus einer Parfümwerbung sein, aber ihr Lieben, das ist mir tatsächlich passiert. Als mich ein paar Wochen später noch eine Freundin auf den Duft ansprach, muss ich schmunzeln. Von allen meinen Parfüms, werde ich auf dieses angesprochen? Eins, das keine 20 Euro gekostet hat?

Ich selbst habe von Larisé auf Youtube erfahren, auf dem Channel „TamTam“ und gleich bestellt. #Youtubehatmichangefixt

Larise parfüm review

Meine Erfahrung

Ich habe die Nummer 71 (Dior Miss Dior Chérie) und 35 (Chanel Chance) bestellt und eine positive, sowie negative Erfahrung machen dürfen. Die 35 riecht, meiner Meinung nach, so gar nicht wie Chance. Die Bewertungen waren aber sehr positiv, vielleicht liegt es an mir? Ich bin ein sehr kritischer Mensch, wenn es um Parfüm geht und dieses ist leider durchgefallen. Es riecht viel zu stark und fast schon männlich. Ich verwende es nun in der Küche, um Gerüche zu neutralisieren. Ihr seht, Zurückschicken ist nicht so mein Ding, ich bin dafür oft zu faul.

Nun gut, kommen wir zur Nummer 71. Wie vielleicht einige von euch wissen, wurde Miss Dior Chérie vor vielen Jahren aus dem Sortiment genommen. Ich erinnere mich noch sehr genau, wie ich mit meiner Mutter in der Parfümerie gewesen bin und mich in ihn verliebt habe. Ich habe Jahre später danach gesucht und weg war es. Nicht mal im Internet ist es zu finden. Das Soap & Glory „Flake Away“ Peeling kam bisher am nähesten an den Duft ran. Und nun kommt Larisé und haut mich um! Der Duft ist ein unglaublich gutes Dupe und dazu hält es ewig lang auf der Haut. Das Parfüm ist süß, lecker und duftet einfach nach Jugend und Unbeschwertheit. Und wie genial ist es, ein Parfüm nachzuahmen, das von so vielen geliebt wird, aber nicht mehr erhältlich ist?

Die Düfte kosten 18,95 Euro für 50 ml und 32,95 Euro für 100ml.

71: Dupe für Dior Miss Cherie

Larisé ist eine Marke, die Dupes zu vielen bekannten Parfüms herstellt. Sie haben keine Namen, jedes Parfüm besitzt eine Nummer. Welche Nummer für eueren Lieblingsduft steht, seht ihr hier:

L’arisé Original
01 Calvin Klein – Downtown
02 Kenzo – Lèau Par Kenzo
03 Georgio Armani – Idole d´Armani
04 Bruno Banani – Bruno Banani Woman
05 Carolina Herrera – Chic for Women
06 Lancome – Hypnose
07 Lacoste – Eau de Lacoste Pour Femme
08 Dior – Addict
09 Escada – Born in Paradise
10 Hugo Boss – Boss Woman
11 Dior – Pure Poison
12 Hugo Boss – Hugo Woman
13 YSL – Manifesto
14 Lancome – Tresor
15 Gucci – Gucci Envy Me
16 Gucci – Gucci Rush
17 Gucci – Envy Me 2
18 Estee Lauder – Pleasures
19 Narciso Rodriguez – Narciso For Her
20 Gucci – Flora by Gucci
21 Nina Ricci – Ricci Ricci
22 Lancome – La vie est belle
23 Givenchy – Very irresistible
24 Cavalli – Just Cavalli
25 Chanel – Coco Mademoiselle
26 Hugo Boss – Boss Orange
27 Georgio Armani – Emporio Armani Night She
28 Ralph Lauren – Ralph
29 Lacoste – Love of Pink
30 Burberry – Burberry Weekend
31 Hugo Boss – Deep Red
32 Chloe – See by Chloe
33 Lacoste – Touch of Pink
34 Carolina Herrera – Carolina Herrera 212
35 Chanel – Chance
36 Burberry – London
37 Escada – Marine Groove
38 Hugo Boss – Nuit Pour Femme
39 Paco Rabanne – Black XS for Her
40 Dior – Hypnotic Poison
41 Prada – Candy
42 Gucci – Gucci Envy
43 Tommy Hilfiger – Tommy Girl
44 Dior – J`Adore
45 Georgio Armani – Armani Code pour femme
46 Pacp Rabanne – Lady Million
47 Die Nr. ist nicht vorhanden bei L’arisé
48 Mont Blanc – Legend Pour Femme
49 Carolina Herrera – Carolina Herrera CH
50 Cerruti 1881 – Pour Femme
51 DKNY – Be Delicious
52 Celine Dion – Belong
53 Lacoste – Pour Femme
54 Joop – Muse
55 Dior – Tendre Poison
56 Dolce & Gabanna – Dolce Gabanna Pour Femme
57 Clinique – Happy
58 Rihanna – Rogue
59 Trussardi – Skin
60 Clinique – Aromatics Elixir
61 Bulgari – Jasmine Noir
62 Dolce & Gabanna – Dolce
63 Gucci – Rush 2
64 Georgio Armani – Acqua di Gioia
65 Georgio Armani – Sensi
66 Guerlain – Champs Elysees
67 Hugo Boss – Boss Femme
68 Diesel – Loverdose
69 Estee Lauder – Beyond Paradise
70 Calvin Klein – CK In2U for Her
71 Dior – Miss Dior Cherie
72 Kenzo – Jungle L`Elephant
73 Chloe – Chloe
74 Valentino – Valentina
75 Moschino – Oh! De Moschino
76 Georgio Armani – Diamonds
77 Beyonce – Heat
78 Chanel – No. 5
79 Kenzo – Flower by Kenzo
80 Calvin Klein – Eternity
81 Hugo Boss – Intense for Women
82 Gucci – Gucci Guilty
83 Dolce & Gabanna – Light Blue
84 Die Nr. ist nicht vorhanden bei L’arisé
85 Cacharel – Amor Amor
86 Georgio Armani – Armani Mania (old edition 2004)
87 Laura Biagotti – Laura
88 Emporio Armani – She/Elle/For Her
89 Georgio Armani – Acqua di Gio
90 Givenchy – Hot Couture
91 Calvin Klein – Eternity Rose Blush
92 Dolce & Gabanna – The One
93 Gabriela Sabatini – Gabriela Sabatini
94 Lancome – Miracle
95 Versace – Bright Crystal
96 Hugo Boss – Hugo Pure Purple
97 Chanel – Coco
98 Thierry Mugler – Angel
99 Jennifer Lopez – Still
100 Escada – Into the Blue
101 Chopard – Casmir
102 Bruno Banani – Made For Women
103 Escada – Moon Sparkle for Her
104 Georgio Armani – Se de Georgio Armani
105 Escada – Sentiment
106 Dior – Poison
107 Givenchy – Organza
108 Issey Miyake – L`eau de issey
109 Calvin Klein – Obsession
110 Calvin Klein – CK One
111 Cacharel – Anais Anais
112 Elizabeth Arden – Green Tea
113 Calvin Klein – Euphoria
114 Davidoff – Cool Water Woman
115 DKNY – DKNY Women
116 YSL – Opium
117 DKNY – Black Cashmere
118 Dolce & Gabanna – L`Imperatrice
119 Thierry Mugler – Alien
120 Chanel – Allure Femme
121 Marc Jacobs – Decadence
122 Justin Bieber – Justin Bieber
123 Lady Gaga – Lady Gaga Fame
124 Calvin Klein – Truth
125 Jimmy Choo – Jimmy Choo for Women
126 Versace – Crystal Noir
127 Hugo Boss – Boss Intense Shimmer Edition
128 Lolita Lempicka – Lempicka L
129 Trussardi – My Name
130 Lancome – Tresor Midnight Rose
131 Marc Jacobs – Daisy
132 Moschino – Cheap and chic
133 Chloe – Roses de Chloe
134 Viktor & Rolf – Flowerbomb
135 Guerlain – Shalimar
136 Jean Paul Gaultier – Classique
137 Guerlain – La Petite Robe noir pour Femme
138 Guerlain – Insolence
139 YSL – Paris
140 Calvin Klein – Ck one shock for her
141 Paco Rabanne – XS for her
142 Cacharel – Amor Amor Fraiche
143 YSL – Black Opium
144 Dolce & Gabbana – D&G
145 Hugo Boss – Ma vie
146 Paco Rabanne – Olympéa
147 Escada – Magnetism
148 Lancome – Tresore la Nuit
149 Lancome – Poéme
150 Burberry – My Burberry
151 Dior – Poison Girl
152 Chanel – Chance Eau Tendre
153 Jil Sander – Sun
154 Bvlgari – Omnia Coral
155 YSL – Parisienne
156 Elie Saab – Le Parfum

Was ist euer Lieblingsparfüm?

Euere Maria